Burtscheider Tellschützen Gesellschaft 1819 e. V.

Neuigkeiten 2016

Familie Wenders bei den Tellen erfolgreich - Vater Elmar und Sohn Fabian sind die neuen Majestäten

Quelle: Mit freundliicher Genehmigung der Aachener Nachrichten vom 22.07.2016
Quelle: Mit freundlicher Genehmigung Aachener Zeitung vom 18.07.2016

Tellen feiern vom 09.07.-14.07.2016 Schützenfest mit großem Kinderfest am 09.07.2016 mit dem Burtscheider Bürgerverein

Quelle Bild: Verein

Einladung zur gemeinsamen Messe am Pfingstmontag auf der Schützenwiese der Tellschützen vor der Kapelle Maria Frieden

Burtscheid:  Am Pfingstmontag, den 16.05.2016 feiern die Burtscheider Tellschützen traditionell den Gedenkgottesdienst auf ihrer Schützenwiese an der Robert-Schuman-Straße vor der Kapelle Maria Frieden. Beginn ist um 10.30 Uhr.

 

Die Tellschützen hatten vor fast 20 Jahren die Kapelle der belgischen Soldaten an der Kulprie abgebaut und bei sich auf der Schützenwiese wieder aufgebaut. Die Tellen waren einer der ersten Vereine in Burtscheid, die in den 1950er eine Freundschaft zu den belgischen Besatzern aufbauten. Die Freundschaft der Tellen zum Symbolischen Rat von Bastogne City war damals wegweisend für Burtscheid.

 

Zur Pfingsten gab es durch den symbolischen Rat von Bastogne City immer die große Pfingskirmes mit Prozession der Burtscheier Vereine und dem Radrennen am Pfingstmontag.

 

Die Tellen feiern seit dem Wiederaufbau der Kapelle zur Erinnerung an die tiefe Freundschaft diese Messe und laden danch zu einem Umtrunk ins Vereinsheim ein. Ganz wie vor 60 Jahren im Zelt an der Kulprie... eine große weisse Tafel mit vielen Leckereien..

 

Gerade in der heutigen Zeit ist solch eine Begegnung für die Menschen wichtig. Alle sind herzlich willkommen. Ein starkes Stück Burtscheid! Danke!

Quelle Bild: Aachener Nachrichten vom 01.04.2016