St. Sebastianus Schützenbruderschaft Merkstein 1633 e.V.

Neuigkeiten 2016

Patrick Pietschmann neuer König in Alt-Merkstein, Tim Ernst verteidigt Titel, Noah Lentzsch ist neuer Schülerprinz

Quelle Bild und Text: Verein

Alt-Merkstein.

Wie immer am Wochenende nach Fronleichnam feierte die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Merkstein 1633 e.V. ihr Schützenfest.

 

Der Freitag, begann mit einem Partyabend im Festzelt mit der Cover-band ” Come Back”.

Erstmals fand die heilige Messe in der Pfarrkirche St. Johannes statt, wo auch erstmalig die Majestätenvögel durch Pastor Heinz Intrau gesegnet wurden. Im Anschluss ging es dann zur Schützenwiese wo traditionell die Vögel feierlich aufgesetzt wurden. Mit einem gemütlichen Abend im Festzelt endete dieser Tag.

 

Der dritte Festtag begann bereits morgens mit dem Schülerprinzenvogelschuß. In diesem Wettbewerb sicherte sich Noah Lentzsch mit dem 63. Treffer in 15 Runden den Titel. 1. Ritter Nico Quandel, 2. Ritter: Julian Langenbach, 3. Ritter: Julian Fürpeil.

 

Zum Nachmittag formierte sich der Festzug ab dem Lokal Reischl unter Teilnahme aller Ortsbruderschaften, den Spielmannszug Vereinte Freunde Merkstein und der Harmonie St. Cäcilia Herzognrath-Afden.

 

Gegen 16.00 Uhr startete dann das Königs- und Prinzenschießen. Leider war den Schützen der Wettergott in diesem Jahr nicht hold. So musste das Schießen nach der 5. Runde abgebrochen werden.

 

Um 19.00 Uhr wurde das Schießen mit einem Brett fortgesetzt.

Dennoch dauerte es noch zwölf Runden bis Patrick Pietschmann mit dem 26. Treffer unter dem Jubel seiner Mitstreiter und Zuschauer den entscheidenden Treffer setzten konnte. 1. Ritter  Wilfried Rösner, 2. Ritter Alfred Pütz, 3. Ritter Uwe Tschöpe. Da die Frau des neuen Königs, Janine Pietschmann 3 Tage vorher den Königsvogel bei den St. Benno Schützen aus Hofstadt erlegt hatte, wird erstmals in der Geschichte des Landesverbandes ein Ehepaar  um die Bundkönigswürde schießen.

 

Leider musste das Jungschützenschießen am nächsten Tag fortgesetzt werden. Hier war schließlich wieder Tim Ernst erfolgreich und wurde somit neuer Kronprinz unserer Bruderschaft, da er bereits in den Jahren zuvor die Prinzenwürde erringen konnte.

 

Gegen Abend wurden dann die neuen Majestäten, Königspaar Janine und Patrick Pietschmann, Kronprinz Tim Ernst und Schülerprinz Noah Lentzsch von Präsident Georg Münzberg geehrt.

Wegen des schlechten Wetters musste der Klompenmarsch in diesem Jahr leider ausfallen.

Sebastianus Schützen haben eine neue Fahne - Fahnenweihe am 26.06.2016

Alt-Merkstein.

Am Fronleichnamstag, den 26.05.2016 traf man sich zur Fronleichnamsmesse mit anschließender Prozession in der Kirche St. Johannes. Dort wurde auch die neue Marienfahne unserer Bruderschaft der Gemeinde vorgestellt.

 

In der anschließenden Prozession ging es dann über Römerplatz, Hauptstraße und Martinusstraße zur Feuerwehr, wo dann der erste Segen statt fand.

 

Zum 2. Segen traf man sich dann über Sebastianus- und Scherbstraße vor dem Kinderheim, bevor die Prozession dann zum Schlusssegen in die Pfarrkirche St. Willibrord einzog.

 

Zur feierlichen Segnung der Marienfahne wurden dann Fähnrich Bernd Reinartz, Präsident Georg Münzberg, König Kilian Fuchs und Prinz Tim Ernst zum Altar gebeten, wo die Fahne dann durch unseren Präses Pastor Heinz Intrau zusammen mit Diakon Franz-Josef Kempen gesegnet wurde.

 

Zum Abschluss war die Gemeinde dann von der Bruderschaft zu einem Sektempfang vor der Kirche eingeladen.

Einladung zum Schützenfest vom 28.05. - 30.05.2016  in Alt-Merkstein

Quelle: Verein

Brezelgang und Patronatsfest 2016 mit vielen Ehrungen in Alt-Merkstein

Quelle Bild und Text: Verein

20.01.2016 - Alt-Merkstein

 

Das  Patronatsfest der St.Sebastianus Schützenbruderschaft Merkstein 1633 e.V.begann in diesem Jahr am Samstag, den 16.Januar 2016 mit einem von unserem aktiven Mitglied und Diakon Achim Stümpel zelebrierten Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Willibrord. Die musikalische Gestaltung übernahm  der Kirchenchor unter der Leitung von Theo-Karl Becker. Wie in den Jahren zuvor wurden unsere Majestäten König Kilian Fuchs, Prinz Tim Ernst und Schülerprinz Tobias Pahle in diesem Gottesdienst gesegnet.

Beim anschließenden Familienabend ehrte Präsident Georg Münzberg den König Kilian Fuchs mit dem Königsorden. Aus der Hand von Jungschützenführer Dominik Ohler erhielt Tim Ernst eine neue Jahreszahl für seinen Prinzenordern. Die Ehrung des Schülerprinzen mit dem Orden übernahm der Schülerschützenführer Matthias Cordowiner. Da der Jahresbeste Patrick Pietschmann aus persönlichen Gründen nicht am Königsball teilnehmen konnte, wurde diese Ehrung an diesem Abend nachgeholt.

 

Am Sonntag, den 17. Januar 2016 trafen sich zunächst die Jungschützen am Grab unseres ehemaligen Präses Pastor Johannes Pelzer. Danach gedachten die Schützen mit einer Kranzniederlegung am Ehrenmal an die Opfer der beiden Weltkriege. Unter den Klängen der Vereinten Freunde Merkstein zog man dann zum Lindenknipp, wo die beiden neuen Altschützen Marcel Gronowski und André Höpfner unter die Fahne genommen wurden.

Beim anschließenden Frühschoppen im Pfarrheim ehrte Präsident Georg Münzberg die diesjährigen Jubilare. Klaus-Dieter Claßen, Thomas Fürpeil, Alfred Pütz und Christian Speck erhielten den Jubelorden für 25 Jahre Mitgliedschaft in unserer Bruderschaft. Eduard Goffin erhielt den Orden für 50 Jahre Mitgliedschaft und einen Blumenstrauß für seine Ehefrau Inge.

Die Schützenbrüder Josef Mevissen und Patrick Pietschmann wurden vom Präsidenten mit dem silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet. Eine hohe Ehre wurde Vizepräsident Christoph Fuchs zu teil. Für seine Verdienste wurde er mit dem St. Sebastianus Ehrenkreuz geehrt. Unser König Kilian Fuchs stellte seine neue Königsplakette vor, die ein Bild des heiligen Kilians und das Merksteiner Wappen zeigt.

 

Der Montag, der 18. Januar 2016 begann für einige Schützenbrüder wir immer um 7.00 Uhr mit dem Brezelbinden bei Reischl. Nach Besuch der Grundschule wurden dann in der heiligen Messe traditionell von einigen Schützenbrüdern die Namen aller verstorbenen Schützen vorgelesen. Zelebriert wurde die Messe von unserem Präses Pastor Heinz Intrau, sowie unserem aktiven Mitglied und Diakon Achim Stümpel.

Beim anschließenden Brezelgang konnten wir neben vielen anderen Ehrengästen den Bundeskönig des Landesverbandes, Günter Hansen von St. Martinus Kohlberg begrüßen. Musikalisch begleitet wurde der Brezelgang von einigen Mitgliedern der Harmonie St. Caecilia Herzogenrath-Afden.

Beim anschließenden Frühschoppen wurden dann noch die neuen Schützenmeister Patrick Pietschmann und Achim Stümpel ernannt.